+49 (0) 49 64 . 287

EFFEKTIVES FELDMANAGEMENT

LückenlosE Arbeitsabläufe in der Landwirtschaft

Die Zukunft der Landwirtschaft

„Smart Farming 4.0“, die Digitalisierung und Datenerfassung von Arbeitsprozessen,
ist die zukunftsweisende Technik, die bei der Janssen KG schon seit einigen Jahren
unter dem Begriff „EFM“, effektives Feldmanagement, umgesetzt wird.

Im Detail bedeutet es das professionelle Managen und Optimieren von
Arbeitsabläufen: von unserem Disponenten über den Maschinenführer
und seiner Technik auf dem Feld unter der Berücksichtigung genauer Parameter,
wie u.a  Feldgröße, Anbau, Ackerschlägen, sowie Stärken und Schwächen der Bodenbeschaffenheit.

In der Praxis hat die Janssen KG in den letzten Jahren dafür in modernster Technik investiert und unter anderem auch eigene Software und Smart-PCs zur Erfassung
und Auswertung sämtlicher Daten im Arbeitsprozess entwickeln lassen.

Die Disposition ist vernetzt mit dem Maschinenführer auf dem Feld und der Maschinentechnik in Verbindung mit GPS-Koordinaten. Auf Wunsch wird der Kunde
im Netzwerk mit eingebunden und über alle Abläufe der Arbeitsleistungen informiert.

EFM zahlt sich Im Arbeitsprozess aus

Die Arbeitsabläufe werden viel effektiver und effizienter, Ausfallzeiten können
minimiert werden, und wichtige Parameter, unter anderem Handlungs- und Bewirtschaftungsempfehlungen sowie über die Boden- und Pflanzengesundheit,
können ausgesprochen und die Ackerschläge zur Dokumentenpflicht erfasst werden.

UNSERE LEISTUNGEN:

Wir übernehmen auf Wunsch das komplette Management 
     Ihrer Feldbewirtschaftung

Komplette Überwachung und Aufzeichnung
     sämtlicher Arbeitsabläufe


Erfolgreiche Handlungs- und Bewirtschaftungsempfehlungen

Dokumentation mit eigener APP und moderner GPS-
      Digitaltechnik

Wir führen die Dokumentenpflicht der Ackerschlagkartei
     (Cross Compliance)

 

PDF DOWNLOAD

JANSSEN KG RHEDE/EMS

Zollstraße 29

D-26899 Rhede/Ems

Tel.: +49 (0) 49 64 . 287

Fax: +49 (0) 49 64 . 6 05 99 . 19

RÜCKRUFSERVICE

Submitting Form...

The server encountered an error.

Erfolgreich versendet.

NEWSLETTER ABBONIEREN